Neu

Hitzetolerante Tomatenpflanzen - Tipps für den Tomatenanbau für Süd-Zentralstaaten

Hitzetolerante Tomatenpflanzen - Tipps für den Tomatenanbau für Süd-Zentralstaaten


Gemüsegärtner in Texas, Oklahoma, Arkansas und Louisiana teilen schnell ihre Tipps zum Tomatenanbau mit, die sie von der School of Hard Knocks gelernt haben. Die Erfahrung lehrt sie, welche Sorten am besten in der Hitze sind, wann mit der Transplantation von Tomaten begonnen werden muss, wie oft gewässert werden muss, wann gedüngt werden muss und was gegen Schädlinge und Krankheiten zu tun ist. Lesen Sie weiter, um mehr über den Tomatenanbau in solchen südlichen Regionen zu erfahren.

Southern Tomato Gardening

Der erfolgreiche Tomatenanbau in südlichen Regionen hängt stark vom Wetter ab. Sie haben eine kurze Saison für den Anbau von Tomaten - vom letzten Frost bis zur Hitze des Sommers. Sobald die Temperaturen tagsüber 29 ° C und nachts 21 ° C erreichen, beginnen Tomatenpflanzen, die Blüten abzubrechen.

Um die kurze Saison zu bekämpfen, wird empfohlen, dass Gärtner ihre Samen etwa 10 Wochen vor dem letzten durchschnittlichen Frostdatum früher als gewöhnlich beginnen. Wenn die Transplantate dann in Innenräumen wachsen, füllen Sie sie in immer größere Behälter. Wenn es Zeit ist, draußen zu pflanzen, sollten Gärtner Tomaten in Gallonen-Topfgröße haben, die bereit sind, Früchte zu tragen.

Alternativ können Sie Transplantate frühzeitig bei eifrigen Gartencentern kaufen und sie bis zum Eintreffen des letzten Frostdatums in Innenräumen wachsen lassen.

Bodenvorbereitung

Kaufen Sie immer Sorten mit Krankheitsresistenz. In einer kurzen Vegetationsperiode ist es umso besser, je weniger Krankheiten zu bewältigen sind.

Vor dem Pflanzen im Freien ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Website vorbereiten. Es sollte mindestens sechs Stunden am Tag in voller Sonne sein, mit guter Drainage und gut bearbeitetem Boden. Wenn möglich, holen Sie sich einen Schmutz von der örtlichen kooperativen Erweiterungsgruppe und korrigieren Sie etwaige Mängel. Der pH-Wert sollte zwischen 5,8 und 7,2 liegen. Die Bodentemperatur sollte über 16 ° C liegen.

Wenn die Entwässerung nicht optimal ist, arbeiten Hochbeete oder hügeln den Boden auf 15 bis 20 cm (6 bis 8 Zoll). Placetransplantiert tiefer in den Boden als im Topf, in der Nähe der unteren Blätter. Wenn die Transplantation spindelförmig ist, legen Sie den unteren Teil auf die Seite unter den Boden. Fügen Sie einen Tomatenkäfig oder einen Dorn hinzu, um die Pflanze und die Früchte zu stützen.

Mulchpflanzen mit organischem Material wie Heu, Kompost oder Blättern, um Unkraut zu reduzieren, die Feuchtigkeitsspeicherung zu verbessern und die Verkrustung des Bodens zu beseitigen.

Wasser und Dünger

Gleichmäßiges und reichliches Gießen von 2,5 cm (1 Zoll pro Woche) kann dazu beitragen, Risse zu vermeiden und Fäulnis zu blühen. Alle zwei bis vier Tage gießen, um den Boden feucht, aber nicht feucht zu halten. Die Verwendung eines Tränkerschlauchs oder eines Tropfbewässerungssystems beugt Blattkrankheiten vor, die durch Überkopfbewässerung hervorgerufen werden.

Tomaten sind schwere Futtermittel. Planen Sie daher, mehrmals zu düngen, bis die Pflanzen reif sind. Beginnen Sie zur Pflanzzeit mit 0,5 bis 0,9 kg (1 bis 2 Pfund) 10-20-10 Gartendünger pro 3,05 m (100 Quadratfuß) oder 1 Esslöffel (14,8) ml.) pro Pflanze. Wenn die ersten Früchte zu einem Drittel gewachsen sind, Seitenkleid mit 1,4 kg pro 100-Fuß-Reihen oder 2 Esslöffel (29,6 ml) pro Pflanze. Tragen Sie die zweite Anwendung zwei Wochen nach der ersten reifen Frucht und erneut einen Monat später auf. Dünger vorsichtig in den Boden einarbeiten und gut wässern.

Schädlinge und Krankheiten

Prävention ist die beste Medizin, wenn es um die Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten geht. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen einen ausreichenden Abstand für eine gute Luftzirkulation haben. Untersuchen Sie die Pflanzen mindestens einmal, um nach Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten zu suchen. Sie früh zu fangen ist die beste Verteidigung.

Kupfersprays können verschiedene Pilz- und Bakterienkrankheiten wie Septorialblattfleck, Bakterienfleck, Anthracnoseand Grayleaf-Schimmel abwehren.

Reduzieren Sie die Anzahl der Milben und Blattläuse, indem Sie einen Wasserstrahl unter dem Laub auf die Blätter richten. Insektizide Seife kann auch bei Blattläusen und jungen Raupen angewendet werden. Stinkbugs können in einen Eimer Seifenwasser geworfen werden.

Achten Sie auf Krankheiten, auf die Sie achten müssen. Dies können Sie anhand eines Online-Informationsblatts des Universitätserweiterungsdienstes Ihres Bundesstaates ermitteln.

Auswahl von Tomaten in Texas und den umliegenden Staaten

Aufgrund der kurzen Saison wird empfohlen, kleine bis mittelgroße Transplantate und Transplantate mit kürzeren Reifetagen zu kaufen. Das Wachstum größerer Tomaten dauert länger. Wenn Sie Determinatetomaten wählen, die in einer Ernte eine Fülle von Tomaten produzieren, sind Sie vor den Hundetagen des Sommers mit dem Tomatengarten fertig. Wenn Sie den ganzen Sommer über Tomaten wollen, pflanzen Sie auch unbestimmte Sorten, die bis zum Frost produzieren.

Zu den empfohlenen Sorten gehören Celebrity (bestimmt) und BetterBoy (unbestimmt) für rote Früchte. Bei Behältern reift Lizzano in 50 Tagen. Für kleine Früchte sind SuperSweet 100 und Juliette zuverlässig.

Jedes Jahr kommen neue hitzetolerante Tomatenpflanzen an, die Früchte über 32 ° C (90 ° F) setzen. Wenden Sie sich daher am besten an das örtliche Gartencenter oder das Erweiterungsbüro, um die neuesten Hybriden zu erhalten. Diese hitzebeständigen Sorten sollten weiterhin verfügbar sein:

  • Hitzewelle II
  • Florida 91
  • Sunchaser
  • Sonnenschutz
  • Sonnenmeister
  • Heatmaster
  • Solares Feuer

"Super Sweet 100 VF"

'Super Sweet 100' ist eine kirschgroße Hybridtomate und eine unbestimmte Sorte, die abgesteckt oder in Käfigen gehalten werden muss. Jede 6 bis 8 Fuß hohe Pflanze produziert Hunderte von Tomaten, die zu Salaten hinzugefügt oder als süßer, gesunder Snack gegessen werden können. Der 'Super Sweet 100 VF' hat einen ähnlichen Geschmack wie der traditionelle 'Sweet 100', ist jedoch krankheitsresistenter. Wenn Sie keine Transplantationen finden können, starten Sie 'Super Sweet 100' im Februar in Innenräumen und verpflanzen Sie die Sämlinge nach dem Aushärten Ende März oder Anfang April.


Schau das Video: Tomaten - Aussaat und Anzucht - 17 Tipps vom Profi - Tomaten anbauen im März